Nav Ansichtssuche

Navigation

ADFC-Regionalgruppe Sulzbach

Regionalgruppe Sulzbach-/Fischbachtal stellt sich vor!

Seit gut einem Jahr besteht nun die Regionalgruppe Sulzbach-/Fischbachtal mit Hauptsitz in Sulzbach. Mittlerweile sind wir ca. 10 Aktive Radler und haben auch schon das ein oder andere ins Rollen gebracht.

Als Sprecher und Organisator ist da Roland Schneider - ein sehr engagierter „Bei-jedem-Wetter-Radler" der ruhig und besonnen jede Konfrontation ins rechte Licht rückt. Außerdem kümmert er sich auch um „Zuwachs für die Regionalgruppe".

Als „ehrenamtlicher Radverkehrsbeauftragter der Stadt Sulzbach" haben wir den engagierten Peter Hell, der auch täglich mit dem Rad zur Arbeit fährt, und in seiner neuen Funktion als Bindeglied zwischen Bürgern und Stadtverwaltung äußerst gute Arbeit leistet. In Zusammenarbeit mit dem hauptamtlichen Radverkehrsbeauftragten der Stadt Sulzbach, Herrn Peter Raven, kümmert er sich mit um die Umsetzung des neuen Radverkehrskonzeptes für die Stadt Sulzbach, damit auch alle Landes- und Bundesförderungen ausgeschöpft werden können.

Weiterlesen...

ADFC Sulzbach legt Maßnahmenkatalog vor

Die erst einige Monate existierende ADFC-Regionalgruppe Sulzbach-/Fischbachtal hat bereits ganze Arbeit geleistet und einen Maßnahmenkatalog für die Stadt Sulzbach erarbeitet. Das Papier enthält zahlreiche Vorschläge, was getan werden sollte, um den Radverkehr in Sulzbach voranzubringen. Unter dem Titel "Ideen für ein fahrradfreundliches" Sulzbach werden die Anbindung der Stadtteile an die Innenstadt, Schutzmaßnahmen für die Radfahrenden im fließenden Verkehr, die Aufstellung von Abstellanlagen, die Pflege der Infrastruktur, die Erreichbarkeit der Schulen, der Ausbau der fahrradbezogenen Kommunikation sowie weitere Maßnahmen gefordert. Hier kann der komplette Maßnahmenkatalog angesehen/heruntergeladen werden.

Neue ADFC-Regionalgruppe für das Sulzbach- und Fischbachtal gegründet

Die benachbarten Kommunen Quierschied, Friedrichsthal und Sulzbach können eine bessere Infrastruktur für den Radverkehr gut vertragen. Die modernen E-Bikes machen das Radfahren schließlich auch dort attraktiv, wo es gilt, nicht wenige Steigungen zu überwinden. Deshalb hat sich eine neuen Gruppe des ADFC gegründet, die hier aktiv werden möchte.

Weiterlesen...