Nav Ansichtssuche

Navigation

ADFC-Gruppe Blieskastel

ADFC wird in Blieskastel aktiv

Seit mehreren Jahren schon veranstaltet der ADFC in Blieskastel Radtouren, die auch regen Zuspruch erfahren. Dieses Engagement soll nun durch verkehrspolitische Aktivitäten ergänzt und auch institutionell besser verankert werden. Sprich: es soll im Frühjahr 2020 eine ADFC-Gruppe Blieskastel gegründet werden. Wer Lust hat sich einzubringen, egal ob Mitglied oder nicht, ob verkehrspolitisch oder an Radtouren interessiert, ob begnadeter Schrauber oder studierte Verkehrspädagogin, melde sich bitte bei der Ansprechpartnerin des ADFC für Blieskastel, Andrea Hempel (Tel. 06842 – 930340).

Neuer Fahrrad-Rastplatz in Blieskastel-Blickweiler

Im Frühjahr wurde von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger der Wettbewerb „Vorbildliche Rastplätze an touristischen Radwegen“ ausgerufen: Der mit 5000 Euro ausgelobte erste Preis ging an den Stadtteil Blickweiler, inzwischen ist der neue Rastplatz fertig gestellt.

Ziel des Wettbewerbs war, die Städte und Gemeinden im Saarland zur ansprechenden Gestaltung der Rastplätze im Saar-Rad -Land zu motivierten. Eine Jury bewerte die Kriterien Standortausrichtung, Möblierung, Materialien, Kreativität und Qualitätssicherung.

An dem Rastplatz, aus Richtung Blieskastel kommend, standen zuvor nur zwei marode Bankgruppen - jetzt ist ein Holz- Unterstand in naturbelassener Fichte entstanden. Der Boden wurde ausgetauscht und mit heimischen Materialien bestückt, dazu kamen Sitzgelegenheiten im Unterstand und im Freien sowie vier Radständer. Eine Willkommens- und Info- Tafel wird noch angebracht. An der Fertigstellung haben sich auch viele ehrenamtliche Helfer vor Ort beteiligt.

Wenn ihr auf dem Bliestal-Radweg unterwegs seid, plant doch einfach ein Picknick am neuen Rastplatz mit ein!