Nav Ansichtssuche

Navigation

Veranstaltungen

SchülerInnen des Gymnasiums am Schloss sparten in den Osterferien 470 kg Co2 ein

In Kooperation mit dem NES (Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.) und dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) haben 20 Schülerinnen und Schüler des Saarbrücker Gymnasiums am Schloss ein tolles Projekt zum Thema „Nachhaltigkeit“ durchgeführt. Mittels bewilligter Gelder im Rahmen des Förderprogramms FGTS im Saarland, konnte das Projekt in der Woche nach Ostern ganztägig stattfinden.

Im Mittelpunkt des Projektes stand das Fahrrad als alternatives Fortbewegungsmittel. Grundkenntnisse über die unterschiedlichen Möglichkeiten sich fortzubewegen wurden vermittelt und dabei wurde schnell klar, dass das Fahrrad sehr umweltfreundlich ist, weil es weniger Lärm macht als ein Auto und kein Co2 in die Atmosphäre abgibt. Zuviel Co2 in der Atmosphäre beschleunigt den Klimawandel, so hatte das Ferienprojekt zum Ziel möglichst viel Kilogramm Co2 einzusparen.

Weiterlesen...