Nav Ansichtssuche

Navigation

St. Ingbert: Grumbachtal und Rohrbachtal


Foto: Wikipedia

Startpunkt der circa 18 km langen Tour über weitgehend befestigte und autoarme Wege ist das Alte Hallenbad in St. Ingbert. Durch die Fußgängerzone und die Albert-Weisgerber-Allee geht es zunächst hinauf nach Sengscheid, wo bereits ein erster Spielplatz wartet. Im Wald rollt es nun leicht durch das Grumbachtal hinab in Richtung Schafbrücke. Vorsicht ist an Stellen geboten, wo manchmal dicker Sand liegt.  Ab Schafbrücke verläuft die ausgeschilderte Route parallel zur Bahnlinie durch Scheidt in Richtung Rentrisch.  Am Wasserwerk Rentrisch liefert ein Lehrpfad in einer parkähnlichen Anlage interessante Informationen. In St. Ingbert am Ende des Radwegs an der Bahnunterführung vom Schmelzerwald bitte vorsichtig sein. In der St. Ingberter Fußgängerzone warten mehrere Eisdielen und vielleicht auch bald wieder einige Straßencafes auf uns. Der St. Ingberter Bahnhof und auch die Haltestelle in Schafbrücke liegen nicht weit vom Startpunkt entfernt und sind fast autofrei zu erreichen.

Der Tourenverlauf:

Für eine größere Darstellung in die Karte klicken.

Den zugehörigen GPX-Track für Radnavigationssytem oder Handy können Sie hier herunterladen: grumbachtal_rohrbachtal.gpx (Mit der rechten Maustaste auf den Link klicken.)