Nav Ansichtssuche

Navigation

Kidical Mass in Saarbrücken

Die Initiative Radfahren in Saarbrücken (IRIS) wird in diesem Jahr mehrere Veranstaltungen durchführen, die zum Ziel haben, auf die besondere Situation von Rad fahrenden Kindern und Jugendlichen hinzuweisen. Die erste Tour findet am Samstag, dem 21. März, statt. In Saarbrücken werden diese Veranstaltungen wie in vielen anderen Städten unter dem Namen „Kidical Mass“ durchgeführt. Der ADFC Saar unterstützt das Vorhaben. Die Initiative fordert ein Saarbrücken, in dem sich Kinder sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können. Angstfreies Radfahren soll für ALLE möglich sein. „Die derzeitige Gestaltung des Stadtraumes nimmt die Bedürfnisse von Kindern bei der Nutzung unterschiedlicher Verkehrsmittel kaum wahr  und behindert ein autonome und eigenverantwortliche Teilnahme am Verkehrsgeschehen“, beklagt Kerstin Reese, eine der Organisatorinnen der Kidical Mass in Saarbrücken.

Weiterlesen...

Wege aus der Radlosigkeit der Schulen

Mehrere interessante Vorträge wurden Anfang Mai 2019 im Homburger Mannlich-Gymnasium bei der zweiten Auflage der Fachtagung "Wege aus der Radlosigkeit" geboten. Die Tagungsreihe wird gemeinsam vom ADFC Saar, dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, der Arbeitskammer und der Industrie- und Handelskammer organisiert.  Sie widmete sich diesmal dem Thema "Fahrrad und Schule". Heraus stach sicherlich der Vortrag von Jörn Kramer aus dem baden-württembergischen Kultusministerium, der über die vielfältigen Aktivitäten seines Hauses berichtete. In Baden-Württemberg  ist beispielsweise die Erstellung von Radschulwegpläne für Schulen und Kommunen verpflichtend im "Erlass Sicherer Schulweg" des Landes vorgeschrieben. Astrid Klug, Abteilungsleiterin im Verkehrsministerium, bezeichnete die von Kramer vorgestellten Aktivitäten als Vorbild für das Saarland und ihr Ministerium. Dort wird momentan überlegt, wie Radschulwegpläne hierzulande vorangebracht werden können.

Alle Schulaktionen 2018

ADFC-Angebote für Kinder und Jugendliche immer beliebter

- die junge Generation begeistert sich für das Fahrrad -

 "Fit und schlau" so heißen die Fahrrad-Projektangebote des ADFC Saar für Schulen und Ferienbetreuungen. Zusammen mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e. V. (NES) führen wir diese nun schon im 5. Jahr durch. Dahinter verbergen sich interessante Ausflüge mit der Nutzung des Fahrrads als Fortbewegungsmittel, alles unter dem Motto "Nachhaltigkeit".

Es werden Radtouren mit den Themenschwerpunkten Mobilität, Artenvielfalt, regionale Ressourcen, Freizeit, Fairer Handel, Wasser, Müll, Energie usw. unternommen und dabei Verbindungen zu der Lebenssituation der Menschen in Schwellenländern Afrikas und Südamerikas hergestellt.

Weiterlesen...

Nachhaltiges Sommerradeln am Gymnasium am Steinwald in Neunkirchen

Burkina Faso und Deutschland im Vergleich an beispielhaften Themen

Zeitraum: Montag, 02.07.2018 bis Mittwoch, 04.07.2018

Das Kooperationsprojekt „Nachhaltiges Sommerradeln“ für Schülerinnen und Schüler der BBVAS-Nachmittagsbetreuung des Gymnasiums am Steinwald in Neunkirchen, wurde gemeinsam durch das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland NES e.V. und den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub Saar ADFC e.V. konzipiert und durchgeführt.

14 SchülerInnen aus Klassenstufe 5-7 (8 Jungen und 6 Mädchen) waren bei den 3 Tagestouren von 9:00 Uhr – 16:00 Uhr beteiligt. Die SchülerInnen wurden täglich von vier Erwachsenen (2 Betreuuer*innen des BBVAS-Teams, einer Tourenleiterin des ADFC und einer Bildungsreferentin des NES) begleitet.

Insgesamt wurden 60 Streckenkilometer und 450 Höhenmeter erradelt.

Weiterlesen...