Nav Ansichtssuche

Navigation

Gemeinsam den saarländischen Radverkehr voranbringen

Verkehrsministerin Anke Rehlinger und der ADFC Saar wollen weiter gemeinsam die Bedingungen im saarländischen Radverkehr verbessern. Bei einem Termin im Verkehrsministerium sprach die Ministerin mit den ADFC-Landesvorstandssprechern Dieter Grünewald und Thomas Fläschner sowie den Beisitzern im Landesvorstand Tommy Abel und Axel Birtel über weitere Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs.

Weiterlesen...

ADFC Saar fordert Investitionen in den Alltagsradverkehr

Von Dieselfahrzeugen verschmutzte Luft, vom motorisierten Verkehr verstopfte Innenstädte, ein mit Bewegungsmangel einhergehender, bundesweit einmalig hoher Krankenstand. Gegen solche gesellschaftlichen Probleme kann die Förderung des Radverkehrs ein Gegenmittel darstellen. Leider wird sein Potenzial gerade im Saarland jedoch immer noch unterschätzt und seine Infrastruktur vernachlässigt. Der ADFC Saar hat deshalb auf seiner Mitgliederversammlung am 14. September 2017 eine Resolution verabschiedet, in der eine massive Mittelerhöhung für den Radverkehr gefordert wird.

Weiterlesen...

Keine saarländische Stadt mit guten Noten beim Fahrradklimatest

ADFC: Viel Potenzial, aber auch großer Handlungsbedarf

Beim heute in Berlin vorgestellten Fahrradklima-Test des ADFC landeten die saarländischen Städte bestenfalls im hinteren Mittelfeld, Völklingen wurde unter den fahrradfreundlichsten Städten seiner Größe sogar nur vorletzter. Über 850 saarländische Radfahrerinnen und Radfahrer hatten an der bundesweiten Befragung teilgenommen – deutlich mehr als jemals zuvor. Bemängelt haben die Radfahrerinnen und Radfahrer im Lande vor allem, dass der Stellenwert des Radverkehrs im Saarland gering sei, sehr häufig auf Rad­wegen falsch geparkt werde und die Ampelschaltungen sehr fahrrad­­unfreundlich seien. Auch haben viele Menschen Angst beim Radfahren. Lichtblicke gab es bei den Mitnahmemöglichen für Fahrräder im ÖPNV, der touristischen Wegweisung und den freigegebenen Einbahnstraßen in Saarbrücken.

Weiterlesen...

Quo vadis Radverkehr im Saarland?

Der Saarländische Rundfunk hat sich anlässlich des Nationalen Radverkehrskongresses in Mannheim, wo vor 200 Jahren der Vorläufer des Fahrrades erfunden wurde, dem Thema "Zukunft des Radfahrens" gewidmet. Auch der ADFC Saar kam zu Wort. Der Beitrag ist in der Mediathek zu finden:
http://www.sr.de/…/themen/panorama/200_jahre_fahrrad100.html
Fazit insgesamt: Das Saarland punktet mit dem gut ausgebauten touristischen Wegenetz, aber im Alltag gilt es noch manche Hürde zu überwinden.

Unterkategorien